Kontakt

    Dezernat III
    Fachbereich Bildung
    Dieter Teynor
    dieter.teynor@mannheim.de
    0621 293 - 35 48

    Zurück zur Vorhabenliste

    Johannes-Kepler-Schule: Baumaßnahme im Rahmen der Gemeinschaftsschule

    Strategische Ziele

    Soziale und kulturelle Teilhabe, gesellschaftliches Miteinander und lebenslanges Lernen

    Mannheim gewährleistet Bildungsgerechtigkeit und verhindert Armut. Die soziale und kulturelle Teilhabe aller Mannheimerinnen und Mannheimer ist sichergestellt.

      Projektphase:  Umsetzung

    Allgemeine Informationen

    Beschreibung: 

    An der Johannes-Kepler-Schule werden die baulichen Maßnahmen durchgeführt, die für den weiteren Betrieb als Gemeinschaftsschule erforderlich sind. Diese Maßnahmen werden verknüpft mit der erforderlichen Brandschutzsanierung sowie der Sanierung der Sandsteinfassade.

    Politischer Beschluss: 

    Maßnahmenbeschluss am 26.06.2018 (Beschlussvorlage V244/2018) und am 22.03.2021 (Beschlussvorlage V143/2021)

    Aktueller Bearbeitungsstand: 
    Ein Bauabschnitt der Maßnahme wird über das Kommunalinvestitionsförderungsgesetz II gefördert, die Sanierung der Fassade über den Denkmalschutz. Der Bauantrag wurde im November 2019 gestellt. Der Baubeginn erfolgte im April 2020. Ausweichklassencontainer wurden aufgestellt. Sandsteinarbeiten an der Fassade sind abgeschlossen. Der zweite von drei Bauabschnitten läuft seit den Sommerferien 2021. Die Fertigstellung der gesamten Maßnahme ist für November 2022 vorgesehen.

    Detailinformationen

    Vorraussichtliche Kosten, soweit bezifferbar: 
    Budget laut Beschlussvorlage: 11,26 Mio. €.

    Bürgerbeteiligung

    Keine Beteiligung
    Hinweise zur Bürgerbeteiligung: 
    Die Planung von Schulbaumaßnahmen erfolgt immer in inhaltlicher Abstimmung mit der Schulgemeinschaft.

    Weitere Informationen