Nachhaltigkeitsziele

    11 Nachhaltige Städte und Gemeinden

    15 Leben an Land

    Allgemeine Informationen

    Beschreibung: 

    Das Vorhaben "Aufwertung Grünanlagen Innenstadt" gliedert sich in die drei Gärten Lameygarten, Lauersche Gärten und Scipiogarten auf. Im Rahmen der Bearbeitung sollen die zum Teil vergreisten Grünstrukturen durch gezielte Entnahme und Neupflanzung von Gehölzen und Stauden aufgewertet und dadurch auch besser einsehbar werden. Die Spielplätze sollen durch Einbau neuer Spielgeräte und teilweise durch Umstrukturierung erneuert werden. Veraltetete Zäune an Pflanzflächen werden zurückgebaut. Zur Verbesserung der Rasenfläche in den Lauerschen Gärten ist vorbehaltlich der Finanzierungsmöglichkeit ab 2020 der Einbau einer Bewässerungsanlage angedacht. Insgesamt sollen die Anlagen attraktiver, sicherer und zeitgemäß gestaltet werden.

    Politischer Beschluss: 

    Im Rahmen der Etatberatungen 18/19 wurden Haushaltsmittel zur Verfügung gestellt.

    Aktueller Bearbeitungsstand: 
    Die Arbeiten vor Ort wurden nach erfolgter Vergabe Ende Dezember 2018 mit dem Vorbereiten der Pflanzflächen begonnen. Einzelne Maßnahmen wie Gehölzrodung und Abbau von Zäunen wurden bereits im Vorfeld stadtintern umgesetzt. Zur Wiederaufnahme der Arbeiten im neuen Jahr wird mit dem Austausch der Bänke und Müllbehälter begonnen. Es folgen im Frühjahr die Neupflanzungen sowie die Umgestaltung der Spielplätze.

    Detailinformationen

    Strategisches Ziel: 
    06_Kreativität stärken
    01_Urbanität stärken
    Vorraussichtliche Kosten, soweit bezifferbar: 
    775.000 € insgesamt

    Bürgerbeteiligung

    Status der Bürgerbeteiligung: 
    Stufen der Beteiligung: 
    Hinweise zur Bürgerbeteiligung: 
    Es hat Bürgerinformationsangebote des Planers und der Stadt direkt vor Ort jeweils in den Lauerschen Gärten, im Scipiogarten und im Lameygarten gegeben. Die Anmerkungen wurden bei der weiteren Bearbeitung der externen Landschaftsarchitektin berücksichtigt.

    Weitere Informationen