Entwicklung des Pfalzplatzbunkers

Der Pfalzplatzbunker ist als Standort für den Bau einer Kindertageseinrichtung in den Fokus gerückt. Zusätzlich wird geprüft, ob auf dem Pfalzplatz neuer Wohnraum entstehen kann. Ziel ist auch, die vorhandenen Nutzungen möglichst zu erhalten.

144 Bewertungen 110 Vorschläge
Zu den Vorschlägen
Beteiligung beendet

Entwicklungsvarianten Pfalzplatzbunker - Zwischenstand der Machbarkeitsstudie

Bild: 

Wie können auf der Fläche des Pfalzplatzbunkers zusätzliche Kinderbetreuungsplätze geschaffen und dies zugleich mit dem Bedarf an zusätzlichem, und vor allem bezahlbarem Wohnraum verknüpft werden, ohne dabei die aktuelle Funktion des Pfalzplatzes als Erholungs- und Aufenthaltsort zu mindern?

In einer Machbarkeitsstudie wurden fünf Entwicklungsvarianten für den Pfalzplatz erarbeitet, die in einer großen Bandbreite verschiedener Entwicklungsmöglichkeiten für die zukünftige Nutzung des Pfalzplatzes aufzeigen. Diese zeigen: Der Pfalzplatz kann mehr.

Der Pfalzplatz birgt durch die Mischung aus freien Aneignungsflächen, den hohen Anteil an begrünter Freibereiche und die vielfältigen Nutzungsangebote viele positive Entwicklungsansätze. Gleichzeitig bleiben viele Potenziale und Entwicklungsoptionen ungenutzt.

Kommentieren Sie die Varianten, um uns für die weitere Bearbeitung der Machbarkeitsstudie Anmerkungen mit auf den Weg zu geben.

Die Präsentation zu den Varianten finden Sie hier.

Die Beteiligung ist beendet.

Bei Beteiligungsphase ist beendet. Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Variante 1
Variante 2
Variante 3
Variante 4
Variante 5