Vorheriger Vorschlag

Bewegung zu Musik, im öffentlichen Raum (zentral), kostenlos und für alle

Ort: Montag, Mittwoch und Freitag, Marktplatz Mannheim
Dienstag, Donnerstag und Samstag, Paradeplatz Mannheim

Wir bewegen uns alle zu wenig.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Augustaanlage Mannheim

der Mittelstreifen mit dem Rollsplitt könnte mit einem anderen Belag wie hartem Sand und wenigem Aufwand zu einem echten Bouleplatz wie in Frankreich künftig genutzt werden -das verschafft eine wunderschöne Atmosphäre - der bisherige Belag bringt

weiterlesen

Radweg auf der Augustaanlage und Ampeln für Nicht-Autofahrer

Hinter der Kreuzung vom ADAC kommend endet der Fahrradweg an der Augustaanlage. Fahrradfahrer oder aber auch E-Scooterfahrer müssen auf der Straße fahren, Autofahrer nehmen wenig Rücksicht. Der Gehweg ist breit, darf aber nur zu Fuß benutzt werden. Außerdem gibt es in der Mitte einen Fußweg. Dort sind die Bordsteine aber nirgendwo abgesenkt, außerdem gibt es keine Ampeln über die kreuzenden Straßen. Das heißt, selbst als Fußgänger kann man nicht ohne Umwege auf dem Mittelstreifen laufen. Es wäre toll, wenn man in der Mitte der Augustaanlage Ampeln installieren könnte, die Kanten absenken (auch für Kinderwagen und Rollstühle) sowie einen Radweg schaffen (entweder in der Mitte oder an den beiden Seiten).