Vorheriger Vorschlag

Spielplätze & Freizeitmöglichkeiten im Quartier Neckarpromenade

Das Quartier Neckarpromenade hat etwas, was sich andere Wohnquartiere wünschen - es ist autofrei. In den 70er Jahren hat diese Umsetzung mehrere Wettbewerbe gewonnen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Grillplatz im Stadtteil Im Rott

Im Rott haben wir einen wunderschönen Park, der zum joggen, spazieren und relaxen einlädt. Es gibt jedoch keinen Platz, an dem sich Erwachsene in Gruppen treffen und beispielsweise grillen können.

weiterlesen

Ausweitung der VRN Modellstadt Mannheim als Modell-VRN-Gebiet

Das kennen bestimmt einige von uns: Verstopfte Rheinbrücken, Staus auf der Augusta-Anlage, lästige Wartezeiten zum Feierabendverkehr auf den östlichen Straßen stadteinwärts. Jeden Tag. Ein Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel stellt für viele Bürgerinnen und Bürger entweder ein finanzielles, oder auch ein logistisches Hindernis dar.
Durch das Angebot der VRN gemeinsam mit der Stadt Mannheim und dem GreenCity-Ticket ist der erste Schritt zum Abbau der finanziellen Hürden gemacht. Doch wie können auch die Personen zu weniger Autoverkehr in der Stadt beitragen, die aus Mannheim heraus, beispielsweise zu ihren Arbeitgebern nach Viernheim oder Heidelberg pendeln müssen?
Der Bürgerhaushalt könnte zur Ausweitung der Modell-Stadt zum Modell-Gebiet genutzt werden, sodass mehr Pendler die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Erwägung ziehen könnten. Die zweite Hürde des logistischen Hindernisses könnte durch die Aufstockung der Verbindungen und die Förderung größerer Fahrzeuge umgesetzt werden.

Zur Info:
Entstanden in Kooperation mit der Volt Ortsgruppe Mannheim-Ludwigshafen