Nächster Vorschlag

Ist das Bürgerbeteiligung?

Ein Hitzeaktionsplan für eine ganze Stadt, ohne bauliche Veränderungen? Nur indem nasse Handtücher für Verdunstungskälte aufgehängt werden? Wie weltfremd ist das denn?

weiterlesen
Bedürfnisse

Haushaltstipps

Ist das hier ein Forum für Haushaltstipps von Yvonne Willicks? Sieht für die Stadt Mannheim so Bürgerbeteiligung aus? Ein Vorteil hat es ja, es kostet nichts.

Kommentare

Moderationskommentar

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Da wir gefragt hatten, wie sich die Mannheimer*innen in den letzten Jahren vor extremer Hitze geschützt haben, sind tatsächlich viele konkrete Tipps eingegangen, die im Haushalt zu finden sind. Für den Hitzeaktionsplan ist es jedoch genauso wichtig, Antworten auf folgende Fragen zu bekommen (s. Text in der Einleitung oben):

- Welche Informationen wären in heißen Tagen besonders hilfreich für zuhause, im Job oder in der Freizeit?
- Über welche Wege möchten Sie nützliche Hinweise oder Hilfestellungen erhalten (z.B. Hitzewarnung, Plakate, Radio, Zeitung, Hitzetelefon, Nachbarschaftshilfe etc.)?
- Welche Wünsche haben Sie an die Kommunikation der Stadt Mannheim zum Thema Hitze?

Wir hoffen, im Rahmen der Bürgerbeteiligung auch hierauf Antworten aus der Bevölkerung zu bekommen. Diese Antworten helfen uns, anschließend die Maßnahmen im Hitzeaktionsplan so praxisnah wie möglich zu entwickeln.