Zweite Online-Beteiligung bis 9. Januar 2021: Ihre Ideen gegen die Plastikflut

Mit der Plastikstrategie und dem dazugehörigen Aktionsplan hat sich die Stadt Mannheim gemeinsam mit der Klimaschutzagentur im Sommer dieses Jahres auf den Weg gemacht ihren Kampf gegen die Plastikflut verstärkt auszubauen und neue Maßnahmen und Projekte in die Wege zu leiten. Hierzu wurden folgende fünf Ziele formuliert:

  • Plastikverbrauch reduzieren
  • Mikroplastik vermeiden
  • Plastikmüll im öffentlichen Raum stoppen
  • Wiederverwendung und Recycling steigern
  • Werkstatt Innovation


Im Bereich dieser fünf Themenkomplexe wurden mit dem Aktionsplan erste konkrete Maßnahmen formuliert. Insgesamt ist die Plastikstrategie aber als offener und fortlaufender Prozess konzipiert, der auch immer wieder Raum für weitere Maßnahmen bietet.
Als eine der ersten Maßnahmen wurde der Bürgerbeteiligungsprozess zur Plastikstrategie ins Leben gerufen. Mit einer online Umfrage rund um das Wissen zum Thema Plastik, aber auch mit konkreten Fragen zu bereits bestehenden Aktionen und mit der Einschätzung zur Wirksamkeit von bestimmten Maßnahmen fiel im Juli hierzu der Startschuss. Fast 700 Mannheimer Bürger*innen haben sich an dieser Umfrage beteiligt. Die Ergebnisse der Umfrage können Sie hier einsehen.

Mit einer zweiten Online-Beteiligung möchten wir von Ihnen gerne wissen, welche Ideen und Anregungen an die Stadtverwaltung haben Sie, um die einzelnen Ziele zu erreichen? Was kann die Stadt noch verbessern oder neu initiieren, um die Plastikvermüllung weiter zu reduzieren? Welche Kommunikationswege bevorzugen Sie dabei? Welche Anreize zur Plastikvermeidung sollten, Ihrer Meinung nach, ergriffen werden?

Diese zweite Umfrage startet in der Europäischen Woche der Abfallvermeidung (EWAV), die dieses Jahr unter dem Motto „Wir gemeinsam für weniger Abfall - unsere Gemeinschaft für mehr Nachhaltigkeit“ steht und wird bis Mitte Januar 2022 für Ihre Ideen und Anregungen geöffnet sein. Die Ideen wurden am 26. Januar 2022 auf der Sitzung der Projektgruppe Plastikstrategie besprochen. Die Stellungnahmen zu Ihren Ideen finden Sie hier.

Im Rahmen der EWAV möchte die Klimaschutzagentur gemeinsam mit dem Stadtraumservice dieses Jahr ganz besonders auf den Tausch- und Verschenkmarkt aufmerksam machen. Unter verschenken.verschenken-und-mehr.de haben Sie die Möglichkeit, über den Verschenkmarkt neue und alte (aber gut erhaltene) Gegenstände zu tauschen oder zu verschenken und ihnen somit einen neuen Nutzen zu geben und dadurch Abfall zu vermeiden. Auch der Reparatur- und Verleihführer und der Second-Hand-Markt, die beide ebenfalls über diese Internetseite erreichbar sind, bieten vielfältige Möglichkeiten Abfall zu vermeiden.

Die Klimaschutzagentur hat zu den Themen ein kurzes Interview mit Frau Kriegel, Eigenbetriebsleiterin des Stadtraumservice, geführt, dass unter Facebook oder Instagram bei der Klimaschutzagentur zu sehen ist.
Für einen transparenten Umgang mit dem Datenschutz möchten wir darauf hinweisen, dass die Ergebnisse der Umfrage im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Mannheim sowie Klimaschutzagentur Mannheim verwendet werden. Bei der Veröffentlichung der Daten wird es jedoch nicht möglich sein, Rückschlüsse auf die einzelnen Personen zu ziehen. Alle erhobenen Daten werden von uns vertraulich behandelt und nur anonymisiert veröffentlicht.

Als Dankeschön für Ihre Teilnahme verlosen wir attraktive Geschenke rund um das Thema Mehrweg. Wenn Sie an der Verlosung teilnehmen möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an abfallberatung@mannheim.de (Stichwort Plastik).
Bei Fragen steht Ihnen das Team der Klimaschutzagentur Mannheim unter hallomehrweg@klima.de sowie die Abfallberatung des Stadtraumservice unter abfallberatung@mannheim.de jederzeit zur Verfügung.