QZM leicht erklärt

In Mannheim leben Menschen, die sich als queer bezeichnen. Queer werden Personen genannt, die zum Beispiel lesbisch, schwul, bisexuell, trans, inter- oder asexuell sind. Für queere Menschen soll es in Mannheim einen Ort geben, an dem sie sich treffen können. Im Jahr 2020 wird geschaut, wo ein solcher Ort entstehen kann und wie er genutzt werden kann. Der Ort soll Queeres Zentrum Mannheim heißen, abgekürzt QZM. Das Zentrum soll Anfang 2021 fertig sein.

Die Idee, ein queeres Zentrum zu bauen, kommt von den Mannheimer*innen selbst: 2019 wurde diese Idee auf Platz Nummer 1 gewählt. Damals durften Bürger*innen aussuchen, wofür eine bestimmte Menge an Geld der Stadt ausgegeben wird (Bürgerhaushalt).

Was in dem Zentrum passiert und wie es genutzt wird, wird in mehreren Treffen besprochen, bei denen alle mitmachen können.