Kinder und Eltern diskutieren Planungsentwurf

Am Montag, den 22. Juli 2019 hatte Norbert Schäfer vom Büro Stadt + Natur den Beteiligten den Entwurfsplan für die Sanierung des Kinderspielplatzes Beilstraße vorgestellt. Die Runde aus Kindern und Eltern haben insgesamt den Plan begrüßt.

Kritisch diskutiert wurden einzelne Spielgeräte und der Bodenbelag. Dabei ging es um die Verletzungsgefahr und den Reinigungsaufwand. Von Seiten der Polizei wurde die Bedeutung sozialer Kontrolle hervorgehoben. Die Beleuchtung muss stimmen, die Einsichtigkeit gegeben sein, dunkle Räumen vermieden und Schäden sofort behoben werden. Dabei ist es wichtig, den Spielplatz als ein Teil der Gesamtanlage "Quartiersmitte" mit Fußgängerzone und Sackträgerplatz zu sehen und entsprechend alle Maßnahmen miteinander abzustimmen.