Die 18 TOP-Ideen für die 2. Votingphase stehen fest

Die Bürgerschaft konnte bis zum 16. Oktober jede Idee kommentieren und mit der eigenen Stimme unterstützen. Rund 13.000 Bewertungen später standen Mitte Oktober die beliebtesten Ideen fest. Vom 17. Oktober bis zum 18. November wurden die Einträge mit mindestens 100 Votes von der Fachverwaltung auf Umsetzbarkeit geprüft und die vorläufige TOP-Liste freigegeben. Für die zweite Votingphase stehen nun 18 TOP-Ideen zur Auswahl, die vom 25. November bis 4. Dezember ein weiteres Mal unterstützt werden können:

• LaMa für alle - jedem Stadtbezirk sein kostenloses Lastenfahrrad!
• Essbare Stadt Mannheim - Holen wir die Natur in die Stadt zurück!
• Schüler ohne Fahrrad
• Kampagne: Mit Rücksicht ohne Verluste - mobil durch Mannheim im öffentlichen Raum
• Öffentliches Backhaus
• Kontrolle von Schottergärten verstärken
• 1. Mannheimer Umwelthackathon
• Neue Mannheimer Schule (NMS)
• Verkehrsberuhigung Lange Rötter Straße
• SchweVo gärtnert! Community-Garten auf dem Carl-Reiß-Platz
• Klima Wald - Tiny Forest für die Innenstadtquartiere
• Grünanforderung am Neckarauer Übergang
• Natur-Lern-Garten für die Innenstadtquartiere
• Kfz-Sperre in Fahrradstraße Mönchwörthstraße
• SCHUGA nach der BUGA: Jugendfarm in Mannheim
• Radmobilität stärken
• SammelBar - Zentrale Abfallsammelstellen für ein echtes Recycling
• Menstruationsartikel an Mannheimer Schulen

In der zweiten Votingphase, die vom 25. November bis 4. Dezember läuft, treten die 18 TOP-Ideen nochmals gegeneinander an. Alle TOP-Ideen können online neu gevotet werden. Das Voting beginnt für alle Ideen bei 0. Die Reihenfolge, auf welchem Platz die Ideen am Ende des Beteiligungsverfahrens landen, ist wichtig, denn in dieser werden die bereitstehenden Mittel verausgabt. Für diese Votingphase ist eine Anmeldung mit dem Benutzerprofil oder Registrierung auf dem Beteiligungsportal notwendig. Den Login finden Sie oben in der rechts.