Bürgerbeteiligung zum Swanseaplatz im Juli/August 2021

Eine Jury, bestehend aus Baubürgermeister Ralf Eisenhauer sowie weiteren Vertretungen von Verwaltung, Fachleuten und Bürgerschaft, ermittelt am 28. Juli die Preisträger des Wettbewerbs. Anschließend werden die Arbeiten ab Donnerstag, 29. Juli, im Rahmen von Führungen im „EinTanzHaus“ Trinitatiskirche; Eingang G4, 4, öffentlich ausgestellt. Hierbei erklären Fachleute, nach welchen Kriterien die Jury entschieden hat und welche Argumente für und wider einen Entwurf diskutiert wurden. Der Besuch der Ausstellung ist nur in Verbindung mit einer Führung möglich. Diese finden im Zwei-Stunden-Rhythmus zu folgenden Zeiten statt, eine Anmeldung vorab ist nicht notwendig:

Donnerstag, 29. Juli: 13, 15, 17 und 19 Uhr
Freitag, 30. Juli: 11, 13, 15, 17 und 19 Uhr
Samstag, 31. Juli: 11, 13, 15 und 17 Uhr
Sonntag, 1. August: 11, 13, 15 und 17 Uhr

Gemäß der Corona-Verordnung ist eine Gruppengröße von maximal zehn Personen je Führung unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln (Abstand, Maske) möglich. Teilnehmende müssen ihre Kontaktdaten für eine bessere Nachverfolgung registrieren.

In einem nächsten Beteiligungsschritt können die Bürgerinnen und Bürger ihre Kommentare zu den prämierten Arbeiten entweder vor Ort auf einem Beurteilungsblatt oder hier abgeben. Sie werden in der Phase der Beauftragung eine Rolle spielen.