Auswahlverfahren für einen Investor des Projekts „Nachnutzung Collini-Center Mannheim“

Collini-Center

Die Stadt Mannheim möchte das Collini Center verkaufen, um das Stadtgebiet aufzuwerten und weiterzuentwickeln. Ziel ist eine hochwertige und städtebaulich passende Lösung. Eine große Bandbreite möglicher Baukonzepte von Bestandssanierung bis hin zum Neubau sind denkbar und sollen in einem Investorenauswahlverfahren gefunden werden. Lediglich der Neckarsteg als Verbindung zwischen Wasser und Innenstadt ist zwingend zu erhalten ebenso wie der Wohnturm in Privateigentum. Durch die Quote für preisgünstige Mietwohnungen soll eine soziale Durchmischung des Stadtquartiers und eine nachhaltige Sicherung der lokalen Infrastruktur sichergestellt werden.

Nach Einreichung der ersten Lösungsvorschläge wählt die Stadt Mannheim auf Empfehlung eines Fachgremiums Planung drei Konzepte aus, welche in einem Bürgerworkshop allen Interessierten vorgestellt werden. Der Bürgerworkshop findet voraussichtlich nach den Sommerferien 2019 statt. Die Ideen und Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger werden vom Fachgremium aufbereitet und den Verfahrensteilnehmern zur weiteren Planung und Überarbeitung ihrer Konzepte vorgelegt. Nach der Zuschlagserteilung durch den Gemeinderat wird das Siegerkonzept abschließend den interessierten Bürgerinnen und Bürgern präsentiert.

Mehr Informationen zum Projekt „Nachnutzung Collini Center“: https://www.mannheim.de/de/stadt-gestalten/verwaltung/aemter-fachbereich...