Kletterturm für Mannheim

Nachdem das Extrem Mannheim geschlossen hat fehlt eine Klettermöglichkeit in Mannheim. Wir, der DAV-Mannheim, wollen diese Lücke füllen.

Geplant ist ein Turm mit geringerer Kletterfläche als das Extrem Mannheim.
Eure Unterstützung würde uns ermöglichen einen gößeren Turm zu bauen.
Das bedeutet mehr Routen und Platz für alle, größere Jugendgruppen und mehr Kurse.

Geplant sind lange Öffnungszeiten und geringe Eintrittspreise. Ermöglicht werden soll das mit einem Kassenautomaten und ehrenamtlicher Mithilfe.

Ein Grundstück haben wir von der Stadt bereits zugesichert bekommen. Erste Förderanträge sind gestellt.

Kommentare

Hoffentlich findet ihr genügend Unterstützer :)

Es hat mich immer erstaunt, dass Mannheim trotz der Größe vergleichbar wenig für Klettersportler bietet. Aktuell gibt es tatsächlich im Stadtgebiet Mannheim keine Seilkletterhalle!
Das mittlerweile sehr gut besuchte Boulder Island und das Boulderhaus auf Franklin zeigen, dass die Nachfrage in diesem Bereich hoch ist.

Hoffentlich knausert der DAV nicht und baut eine viel zu kleine Halle.
Öffentliche Gelder fände ich hier sehr gut angelegt!

Für den Klettersport wird dringend im Mannheim eine Trainingsmöglichkeit benötigt. Der DAV Mannheim muss zur Zeit für die Ausbildung der Jugend und Erwachsenen im Bereich Klettern erheblichen Zeit und Fahrtkosten hierzu aufwenden.

Nachdem das Extrem Mannheim nicht mehr existiert, wird dringend eine Kletterhalle benötigt. Dass der Klettersport sehr beliebt ist sieht man an den überfüllten Boulderhallen und Kletterhallen in der Umgebung.

Es ist jede Menge Nachfrage da von potentiellen Nutzern der neuen Option - danke DAV Mannheim für diese Initiative! Hoffentlich finden sich noch viele Unterstützer, damit es klappt :-)

Da die Hallen in der Pfalz wegen der maroden Hochstraßen in LU nicht mehr so gut mit dem Auto erreichbar sind, sollte in MA bald was mit Klettermöglichkeiten geschehen. Ein Kletterzentrum mit Außenturm und Halle in Käfertal wäre prima.

Hoffe diese Klettermöglichkeiten werden auch im Winter nutzbar und der DAV bekommt wieder eine gut erreichbare Anlaufstelle.
Würde freuen, wenn das klappt.

Klettern ist die Lösung einer Aufgabe in drei Dimensionen. Es erfordert Konzentration und Koordination, schärft den Gleichgewichtsinn und stärkt in unserem Alltag vernachlässigte Muskelgruppen.
Eine Trainingsmöglichkeit im Stadtgebiet wird dringend gebraucht. Für Ausbildung, Jugendarbeit, Breitensport und Wettkampf. Ein Turm ist ein guter Anfang - langfristig bedarf es einer Halle.

Es wäre sehr wünschenswert, wenn der DAV den Bau eines Kletterturms realisieren könnte!
Die Schließung der Extrem Kletterhalle Mannheim hat zu akutem Mangel an Hallen-Klettersport in Mannheim geführt!

Hier wird eine Lösung geboten, die Alle Kletterer berücksichtigt. Egal welche Altersklasse, Hobby oder Wettkampf. Jeder kann dort trainieren.

Klettern für Alle. Hier kann unabhängig vom Alter, ob Hobby- oder Wettkampfkletterer, auf verschiedenem Niveau geklettert werden. Die Preise sind für jeden bezahlbar und die Örtlichkeit gut erreichbar egal mit welchem Verkehrsmittel. Jugendförderung kann aktiv betrieben werden. Aber auch alle Anderen Mitglieder der Sektion finden einen Platz an dem sie sich treffen können.

Ich bin 12 Jahre alt. Ich klettere sehr gerne. Seit es das "Extrem" ( Kletterhalle im Rott) nicht mehr gibt, habe ich keine Möglichkeit mehr, klettern zu gehen.
Die nächstgelegenen Möglichkeiten sind in Heidelberg oder Ludwigshafen. Die sind für mich mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur schwer/mit sehr langen Fahrtzeiten zu erreichen.
Das bedeutet, dass ich nicht regelmäßig klettern kann.
Das ist sehr schade.
Ich hoffe, dass es bald wieder eine Klettermöglichkeit in Mannheim gibt.
Ich bitte die Stadt Mannheim, die Idee vom DAV zu unterstützen.

Das wäre eine Pfundssache. Insbesondere für die Jugendförderung würde ich mich sehr freuen, wenn das realisiert würde.

Klettersport muss gefördert werden. Klettern fördert wie kaum eine andere Sportart viele wichtige persönlichkeitsbildende Eigenschaften: Selbstbewusstsein, Verantwortung, Vertrauen, Teamgeist, Kooperation, Kommunikation. Klettern als Grundlage für Bergtouren oder Bergsteigen ist eng verbunden mit Umwelt- und Naturbewusstsein. Kletterer lernen durch ihre Sportart von Kindheit bis ins hohe Alter sehr viel wichtige Skills. Klettern macht Spaß. Klettern fördert auch viele motorische Fähigkeiten und ist präventive Gesundheitsvorsorge. Gleichgewichtssinn, Kraftausdauer und Geschicklichkeit werden durch Klettern geschult. Klettern ist physisch und psychisch fordernd und fördernd. Mannheim und besonders Mannheims Kinder brauchen also eine neue tolle Kletterhalle.

Endlich eine (moderne) Kletteranlage ist bei der Größe Mannheims und der Beliebtheit des Kletterns absolut überfällig und sollte schnellstmöglich gefördert und umgesetzt werden. Daumen hoch!

Für Kletterer hat Mannheim nicht viel zu bieten. Schon das frühere Extrem-Kletterzentrum war, für eine Stadt der Größe Mannheims, nicht angemessen. Jetzt gibt es Garnichts mehr. Da sind selbst deutlich kleinere Städte, mit ihren teilweise sehr gut ausgestatteten Kletterzentren, Mannheim weit voraus! Das sollte sich unbedingt ändern. Auch aus ökologischer Sicht kann es nicht wünschenswert sein, dass die Mannheimer Kletterer regelmäßig große Strecken zurücklegen müssen um in anderen Städten eine Halle zu erreichen.

Klettern ist eine tolle Sportart für Beweglichkeit und Koordination. Außerdem fördert Klettern Teamwork und Selbstbewusstsein. Der Kletterturm wäre für Mannheim ein Gewinn!

Sehr zu befürworten! Nachdem das Extrem Mannheim geschlossen wurde, wird dringend eine Alternative gebraucht, die gut zu erreichen ist.

Daumen hoch für das Projekt "Kletterturm für Mannheim"!
Es ist eine super Idee und stellt eine Bereicherung für Mannheim dar.

Gute Initiative. Kletterturm ist ein Anfang - Eine Kletterhalle aufgrund der Beliebtheit, Witterung, Abnutzung und kommender olympischer Disziplin wäre in solch einer großen Stadt jedoch noch besser. Evtl. kann das Vorhaben erweitert werden.

würde mich unheimlich freuen und unterstütz wo ich kann

Ein Kletterturm würde Mannheims Freizeitangebot um ein Vielfaches bereichern und eine weitere sinnvolle Ausgleichsmöglichkeit für Jung und Alt darstellen. Klettern ist ein sehr aktiver Sport, der sich über viele Jahrzehnte über verschiedene Gesellschaftsklassen hinweg etabliert hat.

Na super, ein Turm im freien.... Also nur klettern bei gutem Wetter, ist ha nicht so, dass es das heute schon in Ludwigshafen und Weinheim gibt Für mich kein Ersatz für eine Kletterhalle, bei gzrem wetter kann ich auch, ganz kostenlos, draussen am Fels klettern

Meiner Meinung nach muss Mannheim auf jeden Fall eine Kletteranlage haben.
Am besten IN und Outdoor Bereiche.

Klettermöglichkeiten fehlen in Mannheim. Wir weichen aktuell nach Schriesheim an den Fels aus. Das geht natürlich nur im Sommer. Eine neue Kletterhalle würde Mannheim deutlich atraktiver machen!

Eins Stadt wie Mannheim ohne Kletterhalle oder Kletterturm geht gar nicht. Wir würden unseren Kindern die Möglichkeit nehmen einen tollen Sport auszuüben mit der Option später das Hochgebirge kennenzulernen.

Mehr Klettern, weniger e-rollen!!!

Ich bin der Meinung, dass für so eine präsente Stadt, wie Mannheim, es dringend notwendig wäre, für die Jugend und alle Kletterbegeisterten eine Kletterhalle anzubieten

Bitte den Kletterturm fördern ist ne sehr coole Sache! :)

Mannheim braucht eine Kletterhalle. Klettersport ist faszinieren für viele jugentlichen. Meine beide Kindern sind beide schon öfter in EXTREM klettern. Wirklich schade, dass sie geschlossen wurde. Hoffentlich kann DAV eine schöne Halle bauen, dass die Kinder wieder klettern gehen können.

Ein Kletterturm, damit in Mannheim wieder geklettert werden kann!

Absolut unterstützenswerte Projektierung – die öffentliche Hand sollte sich hier unbedingt engagieren. Kinder und Jugendliche, die zum klettern gehen und dies wegen ihrer Wohnsituation in einer Großstadt und allen zeitlichen Verpflichtungen nicht in der Natur machen können, sollten unbedingt wenigstens eine Möglichkeit zur Ausübung dieser wunderbaren Sportart zur Verfügung gestellt bekommen. Kinder und Jugendliche, die ihre motorischen Fähigkeiten, ihre Ausdauer, Maximalkraft, Teamwork und vieles weitere mit diesem wunderbaren Sport trainieren, fördern und unterstützen, hängen nicht auf der Straße herum, sitzen nicht stupide vor irgendwelchen Bildschirmen und konsumieren keine Drogen!

Wer viel mit Kindern zu tun hat weiß, dass ihr Bewegungsdrang sehr hoch ist. Nicht nur das Rennen sondern die Höhe ist beliebt. Deswegen halte ich es für notwendig solche Möglichkeiten zu schaffen.

Da die Berge von Mannheim ja so weit weg sind, baut einen ordentlichen Turm!
Ich würde mich sehr freuen!

Mannheim braucht diesen Turm

Es wäre ein Trauerspiel, wenn Mannheim als Spartstadt keine Möglichkeiten für Kletterbegeisterte bieten kann.

Eine Klettermöglichkeit insbesondere für Jugendliche in Mannheim wird dringend benötigt. Nur durch regelmäßiges Training kann die notwendige Sicherungskompetenz geschult werden. Der Turm könnte auch für Schulklassen und Projekttage genutzt werden um mehr Menschen an diesen tollen Sport heranzuführen. Von mir beide Daumen nach oben.

... wieder eine Kletterhalle für alle Kletterbegeisterten zu bauen.
Dies ist mehr als föredrungswürdig.

Nicht nur für die Jugendarbeit vom DAV - Mannheim, ist ein Kletterturm von Nutzen. Auch für Schulen oder Soziale Projekte kann eine Kletteranlage, wie Geplant, Sinnvoll eingesetzt werden.

Heiner

Das wäre ein Riesengewinn für Mannheim, DAV und vor allem für die Sportlerinnen und Sportler.

Landau, Bensheim, Frankenthal haben Kletterhallen - in Mannheim gibt es nix. Es ist schon grotesk (aber typisch) dass es in Mannheim nix gibt. Bitte DAV baut wenigstens eine Turm, besser noch, eine richtige Halle, wie in Heilbronn beispielsweise.

Seiten